Geschätzte Eltern!

Die Ferien neigen sich dem Ende zu und ich hoffe sehr, dass Sie und Ihre Familien eine erholsame und vor allem gesunde Zeit verbracht haben. Am Montag beginnt für Ihre Kinder wieder die Schule und wir alle hoffen, dass das kommende Schuljahr möglichst ungestört und somit wieder halbwegs „normal“ ablaufen kann.

Mit den geltenden Hygienemaßnahmen an unserer Schule wollen wir einen möglichst geregelten Schulbetrieb gewährleisten, was aber auch gleichzeitig bedeutet, dass diese Bestimmungen von allen eingehalten und mitgetragen werden müssen.

Die wichtigsten Hygienemaßnahmen an der Schule sind:

Abstand halten
Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren der Hände
Atem- und Hustenhygiene
Ständiges Lüften der Schulräume

Grundsätzlich soll jede Klasse als „Haushaltsgemeinschaft“ gesehen werden. Wir werden eine Durchmischung der Kinder so gut es geht vermeiden. Trotzdem sind Gruppenteilungen und klassenübergreifende Gruppen möglich.

Mit der Corona-Ampel für Schulen hat das Bundesministerium eine Handlungsanleitung für Schulen geschaffen. Die wichtigsten Maßnahmen sind im Anhang zu finden und die gültige Farbe wird vermutlich über das Internet (https://corona-ampel.gv.at/) für jeden Bezirk wöchentlich abrufbar sein. Der Mund-Nasen-Schutz (MNS) sollte trotzdem täglich in der Schultasche mitgeführt werden, falls sich die Farbe kurzfristig ändert.

GROBPLANUNG 1. SCHULWOCHE

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen werden wir am Montag leider auf den Wortgottesdienst in der Kirche verzichten und mit der Begrüßung durch den Klassenvorstand (Treffpunkt 7.30 Uhr im Schulhof) das Schuljahr beginnen. Wir bitten alle Eltern aufgrund der Hygienemaßnahmen nicht das Schulhaus zu betreten. In begründeten Ausnahmefällen ist dies nur mit MNS und Absprache mit dem Klassenvorstand möglich! Wenn es das Wetter zulässt, findet die Begrüßung der ersten Klassen im Schulhof statt! Bitte beachten Sie auch die Anweisungen der Lehrkräfte, wo sich der Treffpunkt der jeweiligen Klasse befindet, um große Ansammlungen zu vermeiden. Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr.

Dienstag: Unterricht bis 11.30 Uhr (ab diesem Tag ist auch der Besuch der Nachmittagsbetreuung möglich)

Von Mittwoch bis Freitag finden die Projekttage statt. Nähere Informationen erhalten Sie vom Klassenvorstand beim Schulstart. Der Unterricht endet am Mittwoch und Donnerstag um 12.25 Uhr und am Freitag um 11.30 Uhr.

Ab der zweiten Schulwoche findet Unterricht laut Stundenplan (inklusive Nachmittag) statt.

KOMMUNIKATION – INFORMATIONSWEGE

Wie bereits im letzten Jahr wird die Kommunikation zwischen Schule und Eltern vorwiegend über die Plattform „Schoolfox“ stattfinden. Wir bitten Sie daher, die Plattform auch auf ihre Funktionalität zu überprüfen, da manchmal wichtige Informationen (auch mit Dateianhängen) möglichst zeitnah bestätigt werden müssen. Auch bei einer Erkrankung soll vorwiegend diese Plattform zum Abmelden beim Klassenvorstand benutzt werden. Die Schüler/innen der ersten Klassen erhalten die Zugangsdaten am ersten Schultag von ihrem Klassenvorstand. Bitte teilen Sie neue Kontaktdaten (Telefon/E-Mail) bereits zu Schulbeginn dem Klassenvorstand mit!

Bei Vorliegen eines Verdachtsfalles einer Infektionskrankheit bitten wir Sie um Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Hausarzt (oder die Hotline 1450) und unverzügliche Mitteilung an den Klassenvorstand oder die Schulleitung. Im Zweifelsfall, bei Vorliegen der Symptome (Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege oder plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes) bzw. bei Fieber, lassen Sie ihr Kind zuhause. Bei einer möglichen Erkrankung während des Unterrichts werden Sie von uns verständigt und gebeten das Kind rasch abzuholen.

Trotz all dieser Maßnahmen bin ich mir sicher, dass wir den Schüler/innen wieder ein sicheres Gefühl in der Schule vermitteln können und die Kinder in ihren unterschiedlichen Bedürfnissen wahrnehmen. Für uns alle ist diese Situation herausfordernd, aber gemeinsam werden wir diese besondere pädagogische (Corona-)Zeit bewältigen.

Im Anhang finden Sie auch noch einen Elternbrief von Bundesminister Heinz Faßmann. Viele weitere Informationen für Eltern sind unter folgendem Link (https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/elterninfo.html) abrufbar.

Bei auftretenden Fragen können Sie sich jederzeit an mich wenden!

Ich wünsche uns allen einen guten Start ins neue Schuljahr und hoffe, dass unsere Ampelfarbe möglichst lange im „grünen Bereich“ ist! 

Markus Mandic  

 

Anlagen zum Durchlesen

Elternbrief vom Bundesministerium

Coronaampel