Berufsorientierung 2017/18

In der 3. Klasse eine eigene Unterrichtsstunde, in der 4. Klasse integrativ geführt.

HOL Linda Wögerer

SEPTEMBER
18.09.

Mädchen-Technik-Tag beim AMS

Es gibt wesentlich mehr Berufe als allgemein angenommen. Den Jugendlichen ste hen über 250 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl. Trotzdem werden 50 % der Mädchen in nur 3 Berufen ausgebildet: Einzelhandel, Friseurin oder Bürokauffrau.
Um diesem Trend entgegen zu wirken, besuchten 15 Schülerinnen der 3abc den Mädchen-Technik-Tag beim AMS in Melk.
Unter der Anleitung kompetenter Trainerinnen sammelten die Schülerinnen viele praktische Erfahrungen in der Werkstatt. In 3 Stationen stellten sie eine Schatzkiste aus Holz, einen Schlüsselanhänger aus Metall und einen Handyständer aus Kunststoff her.

OKTOBER
03.10.

Präsentation der Polytechnischen Schule Mank/Melk

Während des Klassenforums der 4. Klassen stellte SR Elisabeth Seelmann die Polytechnische Schule Mank/Melk vor und informierte über die Lehrlingsausbildung.

06.10.

Schul- und Berufsinformationsmesse in Wieselburg

Schule oder Beruf? Das vielfältige Angebot ist nur schwer überschaubar.
Bei der Schul- und Berufsinformationsmesse versuchten die SchülerInnen der 3. Klassen auch heuer wieder einen Überblick und wertvolle Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten zu erhalten, die nach der Pflichtschule zur Verfügung stehen.

11.10.

Präsentation des SZ Ybbs

Frau Mag. Gerlinde Weinstabl informierte die Eltern der 3. Klassen während des Klassenforums über die umfangreichen Möglichkeiten der Handelsschule, Handelsakademie und IT HTL Ybbs.

17. und 18.10.

Betriebsbesichtigung der Firma Garant Pöchlarn

Die internationale Firma Garant produziert an 3 Standorten – in Pöchlarn, Aschach und Graz – eine breite Palette an Tierfutter für Rinder, Schweine, Geflügel, Schafe, Ziegen, Kleintiere, Fische usw.

Die ÖKO-SchülerInnen der 4. Klassen erhielten einen ganz besonderen Einblick in die Firma, ihre Produkte und vor allem ihre Lehrberufe, wie z.B. Verfahrenstechniker.

Der Bereichsleiter Herr Dieter Herbst gab darüber hinaus auch sehr wertvolle Tipps in Hinblick auf Bewerbungsgespräche, Motivation und Karrieremöglichkeiten. 

DEZEMBER
20.12.

Firma Zizala Lichtsysteme GmbH – Präsentation des Lehrberufes „Kunststofftechniker“

Herr Kamleitner, Herr Ringseis und Frl. Hintersteiner präsentierten den Schülern der 4abc den Lehrberuf des Kunststofftechnikers.
Der internationale Großbetrieb mit etwa 3000 Mitarbeitern produziert spezielle Lichtsysteme für PKW’s bzw. LKW’s und bildet sehr viele Ausbildungsmöglichkeiten für Lehrlinge an: Kunststofftechniker (-formgeber), Technischer Zeichner, Werkzeugbautechniker, Zerspannungstechniker, Elektro-/Metall- und Maschinenbautechniker und Einkäufer.
Sehr viele Lehrlinge der Firma Zizala nehmen auch die Möglichkeit der „Lehre mit Matura“ in Anspruch. Deshalb wurde auch dieses Thema sehr ausführlich besprochen, wie auch Schnuppertage, Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespräche.

JÄNNER
19.01.

Handwerk hat goldenen Boden

Lehrlingsexpertin Gabriele Klim präsentierte den SchülerInnen der 4abc gemeinsam mit Herrn Baumeister Ing. Gernot Hofegger die Lehrberufe aus dem Baugewerbe (Maurer, Schalungsbauer, Tiefbauer und Gleisbautechniker). Kein Zweifel: Mit einer Lehre kann man Karriere machen. Herr Hofegger ist ein gutes Beispiel dafür.

Auf die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung in Österreich, Euroskills, Worldskills, Lehre mit Matura und der Karriereweg vom Lehrling zum Baumeister wurde ausführlich hingewiesen.

30.01. Präsentation des Lagerhauses für die 4. Klassen - Jobs und Chancen

Das Raiffeisen-Lagerhaus bietet Jugendlichen die Möglichkeit in mehr als 20 verschiedenen Lehrberufen gut qualifizierte Facharbeiter zu werden, wie z.B. Landmaschinentechniker, KFZ-Techniker, Karosserie-Spengler, Dachdecker, Zimmerer, Tischler, Spengler, Elektrotechniker, Installations- und Gebäudetechniker, Maler und Beschichtungstechniker, Bürokaufmann/frau, Einzelhandelskaufmann/frau u.v.m.

Herr Thomas Schönberger vom Lagerhaus Pöchlarn präsentierte den SchülerInnen der 4. Klassen diese Lehrberufe und betonte auch, in welchen Filialen freie Lehrstellen angeboten werden.

FEBRUAR
19.02. AMS Vortag für die 3. Klassen
MÄRZ
APRIL
MAI
JUNI