Berufsorientierung 2019/20

In der 3. Klasse eine eigene Unterrichtsstunde, in der 4. Klasse integrativ geführt.

SR Linda Wögerer

SEPTEMBER
30. 09.

Präsentation des Schulzentrums Ybbs
Beim Klassenforum der 3. Klassen präsentierte Frau Mag. Gerlinde Weinstabl den Eltern die IT-HTL, die HAK und die Handelsschule Ybbs. Die Schwerpunkte und Projekte der einzelnen Schultypen wurden genau besprochen.
Ein Infoblatt für die „Tage der offenen Tür“ an verschiedenen weiterführenden Schulen wurde an alle anwesenden Eltern verteilt.

OKTOBER
10.10.

Messe „Schule und Beruf“ 
Den richtigen Job oder die richtige Schule zu finden ist nicht ganz einfach.
Deshalb besuchten die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen die Schul- und Berufsinformationsmesse in Wieselburg. Bei dieser Exkursion hatten sie Gelegenheit verschiedene Berufe in der Praxis kennenzulernen, wie z.B. Florist, Konditor, Einzelhandelskaufmann, …
Gleichzeitig versuchten die Schüler sich einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten weiterführender Schulen zu verschaffen. Viele Familien besuchten die Messe am Wochenende zur persönlichen Orientierung nochmals.

NOVEMBER
18.11. Präsentation der Firma Senker für die 4. Klassen

KFZ-Techniker und Karosseriebau-Techniker

Herr Joachim Mayer von der Firma Senker aus Ybbs präsentierte den Schülern der 4. Klassen den Lehrberuf des KFZ-Technikers und des Karosseriebau-Technikers. Über die einzelnen Aufgabenbereiche eines Servicetechnikers und Diagnosetechnikers, sowie die Ausbildung eines Lehrlings und die Lehre mit Matura wurde ebenso gesprochen, wie über E-Mobilität und verschiedene Autohersteller.

Und wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Lehre eine hochqualifizierte Ausbildung mit Top-Berufschancen ist. Wenn man den richtigen Beruf ausübt, wird man auch erfolgreich und gefragt sein und hat sehr gute Verdienstmöglichkeiten.

Abschließend freuten sich die Schüler über ein kleines Werbegeschenk.

DEZEMBER
3.12. Information der WKO - Lehrlingsoffensive für die 4. Klassen

WKO – Firma Kausl Sanitär

Die Firma Kausl ist Experte für Energiesysteme und Baddesign, Montage von Rohrleitungen, die Wartung und Instandsetzung von Anlagen sowie die Beratung von Kunden im Sanitärbereich.

Frau Daniela Tober (Marketingleiterin der Firma Kausl) präsentierte gemeinsam mit der WKO den Schülern und Schülerinnen der 4abc den Lehrberuf des Installations- und Gebäudetechnikers. Der Beruf ist sehr abwechlungsreich mit den vielfältigen Aufgaben. Mitbringen sollte man vor allem technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Es wurde auf die Bedeutung einer modernen, zukunftsorientierten Ausbildung im Rahmen des dualen Ausbildungssystems hingewiesen.

5.12. Mädchentechniktag beim AMS-BIZ Melk für die 3. Klassen

Noch immer wird von „typischen Männerberufen“ und „typischen Frauenberufen“gesprochen.  Diese  Rollenklischees haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss bei der Berufswahl.  Um diesem Trend etwas entgegen zu wirken, haben 15 Mädchen der 3. Klassen den Mädchen-Technik-Tag beim AMS in Melk besucht.

Es sollte das Interesse und die Neugierde der Mädchen für technische und handwerkliche Berufe geweckt werden. Sie arbeiteten unter Anleitung von kompetenten Trainerinnen mit Holz, Elektronik und Kunststoff und löteten LEDs auf Platinen , sägten, hobelten, schraubten und formten Kunststoffe.

 Genauigkeit, logisch-analytisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen, Geschicklichkeit, Organisationsgabe uvm. wurden in diesem Workshop trainiert.

Den Mädchen hat die Arbeit in den Kleingruppen großen Spaß gemacht und sie durften die Werkstücke anschließend mit nach Hause nehmen.

18.12. Raiffeisen Lagerhaus Mostviertel für die 4. Klassen

Das Raiffeisen Lagerhaus gehört zu den größten Lehrlingsausbildern in Österreich.  
Es ermöglicht Jugendlichen eine fundierte Ausbildung in 15 verschiedenen Lehrberufen.
Herr Thomas Schönberger (vom LH Pöchlarn) präsentierte den Schülern der 4abc verschiedene Lehrberufe im handwerklichen, technischen und kaufmännischen Bereich.
Viele verschiedene Möglichkeiten stehen zur Auswahl wie z.B. Landmaschinentechniker, Zimmerer, Dachdecker, Spengler, Bürokaufmann/frau, Einzelhandelskaufmann/frau uvm.
Jobs und Chancen sowie Anforderungen und Aufgaben wurden ausführlich besprochen.

JÄNNER
15.01.

Firma ZIZALA Lichtsysteme GmbH – Experte für Licht und Lichtsysteme

Gut ausgebildete Fachkräfte sind auch in der Zukunft sehr gefragt.
Herr Lukas Schöller zeigte den Schülern und Schülerinnen der 4abc die vielen Möglichkeiten auf, die dieser internationale Großbetrieb ihren Lehrlingen ermöglicht und eine interessante und erfolgreiche Berufslaufbahn gewährleisten:

  • Modernste Ausbildungsplätze in einem innovativen Umfeld

  • Weltweit 9 600 Mitarbeiter – davon etwa 3000 alleine in Wieselburg

  • Verschiedene Lehrberufe: Konstruktion – Maschinenbautechnik, Elektro/Anlagen- und Betriebstechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik, Werkzeugbautechnik, Zerspannungstechnik, Technisches Zeichnen, Informationstechnologie

  • Die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten (Mexiko, Tschechien, ….)

  • Lehre mit Matura

  • Seminare, die der Persönlichkeitsentwicklung dienen

  • 6 Schritte zum Lehrling bei ZKW

  • Die Lehrlingsentschädigung uvm…..

Sowohl Mädchen als auch Burschen waren begeistert von den vielen Möglichkeiten im technischen Bereich. Abschließend erhielten alle eine Broschüre und Süßigkeiten.

FEBRUAR
12.2. Information der WKO - Lehrlingsoffensive für die 3. Klassen
21.2. AMS-BIZ - Informationen für die 3. Klassen
MÄRZ
11.3. Lehre - Respekt für die 3. Klassen
APRIL
MAI
JUNI