Natur erleben im ÖKO – Unterricht der 3ab

 

Besuch in der Gärtnerei Fuchs
3a: 22.9.2020 / 3b: 28.9.2020

Die ÖKO-Schüler/innen der 3ab durften den Familienbetrieb der Gärtnerei Fuchs besuchen und einen Einblick in die Vielseitigkeit dieses Unternehmens erhalten: Florist, Gemüsegärtner, Landschaftsgärtner, Staudengärtner, Baumschule, Friedhofsgärtner, ….

Die Chefin, Frau Jasmin Fuchs, führte uns durch die Gewächshäuser und Außenbereiche der Firma.

Begeistert durften die Schüler einen Salat pflanzen mit allen Sinnen wahrnehmen
und einen wunderschönen Herbstblumenstrauß binden ein bunter Herbststrauß
3a 3b

Ein herzliches Dankschön für diesen gelungenen und kurzweiligen Öko-Nachmittag.

 

ÖKO-NACHMITTAG: Thema Hecke
(3a: 9.9.2020;  3b:14.9.2020)

Im Biologieunterricht wurde schon über die Bedeutung der Hecke im Bezug auf Windschutz, Bodenerosion, Zufluchtsort und Nahrungsquelle für Tiere, Nist- und Spähplatz gesprochen. Deshalb führte uns der erste Öko-Lehrausgang entlang einiger Hecken nach Ornding zum Kuhbühel.
Bereits bekannte Bäume und Sträucher wurden wiederholt und essbare Früchte gekostet.
In einer Kleingruppe wurde abschließend die Häufigkeit der einzelnen Gehölze ermittelt. Der am häufigsten vorkommende Strauch war in der Orndinger Hecke der Rote Hartriegel mit seinen giftigen, schwarzen Beeren.