Wienwoche der vierten Klassen

Vom 10. bis 14. September 2018 fand die alljährliche Wienwoche statt. 58 SchülerInnen bezogen mit sechs LehrerInnen ihr Quartier in der Myrthengasse, von dem aus bei herrlichem Kaiserwetter täglich die Ausflüge und Besichtigungen gestartet wurden.

Es wurden viele Sehenswürdigkeiten besichtigt und die SchülerInnen erhielten wichtige Informationen von ausgebildeten ReiseführerInnen des Bundesministeriums. Neben den legendären Schwerpunkten wie dem Schloss Schönbrunn und Belvedere, dem Parlament, der Universität, der Karlskirche, des Stephansdoms, des Hunderwasserhauses oder des Flughafens Wien/Schwechat erkundeten die SchülerInnen auch weitere Ausflugsziele wie das Austrian Power Grid (APG), das Weltmuseum, das Heeresgeschichtliche Museum oder das Planetarium.

Alle Beteiligten hatten eine unvergessliche Woche und lernten die Bundeshauptstadt etwas besser kennen.