Fußball U15

 

 

Ungeschlagen zum Turniersieg

Mit breiter Brust konnten die Spieler der U15 Schülerliga-Fußballmannschaft am Dienstag 2. April 2019 die Heimreise aus Loosdorf antreten. Bei traumhaftem Wetter und perfekten Bedingungen holte das Team den Turniersieg im unteren Playoff nachdem es im Herbst nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz nicht zum Aufstieg in das obere Playoff reichte. Besonders Paul Neuhauser erwischte einen tollen Tag und steuerte alle erzielten Tore zum Erfolg der Mannschaft bei. Aber auch der Rest der Spieler ging engagiert und konzentriert ans Werk.

Im ersten Spiel des Vormittages hatte das Team allerdings noch zu kämpfen und mühte sich mit einer mäßigen Leistung zu einem 0:1 Erfolg gegen den Gastgeber aus Loosdorf. Nach einer kleinen Änderung der Aufstellung und mit dem Willen es im zweiten Spiel besser zu machen erreichte die Mannschaft der ÖKO NMS Pöchlarn einen relativ ungefährdeten 2:0 Sieg gegen die NMS Yspertal und schuf sich damit die ideale Ausgangsposition für das letzte Spiel gegen die NMS Pöggstall. In diesem äußerst ausgeglichenen Match reichte dem Team ein 0:0 Unentschieden, wobei Torchancen auf beiden Seiten vorhanden waren.

Kader: Paul Neuhauser, Daniel Albrecht, Michael Lagler, Fabio Gansberger, Edis Daliposki, Michael Teufl, Michael Gangl, Mathias Lagler, Tim Seiberler, Alexandro Gruber, Daniel Schauer, Benjamin Albrecht, Kevin Ebner

Spiele: Loosdorf – Pöchlarn 0:1; Pöchlarn – Yspertal 2:0; Pöchlarn – Pöggstall 0:0

VON ALLEM ETWAS

Das U15 Fußball-Schülerligateam konnte beim Herbstturnier in Ybbs jeweils einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage für sich verbuchen.

Im ersten Spiel gegen Mank gingen die Burschen der NMS Pöchlarn zwar bereits nach 2 Minuten durch Burak Olgun mit 1:0  in Führung, jedoch glichen die Gegner aus Mank 3 Minuten später nach einem groben Schnitzer in der Hintermannschaft der Pöchlarner und durch den daraus folgenden Elfmeter zum 1:1 Endstand aus.

Im zweiten Spiel des Tages gegen Ybbs, den späteren Turniersieger, gab es für die Pöchlarner nicht viel zu holen. Zwar taten sich die Ybbser lange Zeit schwer die frühe 1:0 Führung auszubauen, aber am Ende konnten sie sich dennoch mit 4:0 deutlich durchsetzen. Es wollte in diesem Spiel einfach kein Treffer gelingen, da sowohl Burak Olgun als auch Edis Daliposki einen Elfmeter vergaben.

Im dritten Spiel klappte es dann endlich mit einem Sieg und die Mannschaft konnte sich durch Tore von Paul Neuhauser und Edis Daliposki mit 2:1 gegen die NMS Loosdorf durchsetzen.

Damit erreichte das Team 4 Punkte und wurde nur durch das bessere Torverhältnis von Mank auf den dritten Tabellenplatz verdrängt.

Bild: Niklas Kuttner, Melik Olgun, Burak Olgun, Jonas Arnold, Nico Dorn, Moritz Merhaut, Benjamin Albrecht, Michael Gangl, Paul Neuhauser, Olgierd Wojcik, Matthias Leitner, Edis Daliposki, Michael Teufl, Michael Lagler